Bilder - Skulpturen - Schmuck
Startseite

Die Erdzeitrhythmusmaschine
Interkulturelle Dialoge
Reiseberichte
Elementarvision Frieden
Das Steinfeld

Die Argonautenfahrt
Höhlencode
Die Wiege der Vernunft
The Human Revolution
Steinfelder
Danksagung

Morphe Humanus
Expansionsdynamik
Bäume
Universalstruktur
Lyrik

Ein Indianisches Vermächtnis
Hopi's Reise
Der Gizeh Fisch
Zauberlehrling

Die Neo-Animistische Kunst
3 Fundamente der Neo-Animistischen Kunst
Aufbau der Interkulturellen Dialoge
Die Neo-Animistische Technik und Funktion


Einführung in die Neo-Animistische-Kunst
von Christian Fargel

Die Stufenweise, gefühlsfrequenzielle Anpassung an die Naturkonstante dem TAO, der Ewig-Wirkenden-Liebenden Kraft in dynamisch-energetischen Systemen.

Übungen und Ziele der meditativen Praxis. Lernen über Gefühle

  • Erreichen von Bilderlebnissen über Visualisierungen, Phantasiereisen, Träume
  • Filtern von (positiven) Gefühlsqualitäten: Zellgedächtnis, konditionierte Handlungsmuster, Re-Zentrierung von Gefühlswelten, Erkennen von manipulativer Potenzializät, Akzeptanz der eigenen Persönlichkeit...
  • Reinigung der Gefühle, Abbau von Blockaden
  • Erkennen von Schlüsselsymbolen oder Archetypen
  • Erkennen der eigenen kreativen Persönlichkeit
  • Steigerung der emotionalen Intelligenz
  • Förderung der Leistungs- und Lernfähigkeit, z. B. Konzentration, Abstraktionsvermögen und Suggestivkraft
  • Stabilisierung von positiven Gefühlsqualitäten
  • Reifung der meditativen Qualität durch Visualisierungen
Folge den Symbolen - Klicksystem (Die verwendetetn Symbole sind durch Mausklick zu erforschen und zu erkunden!)

Öffne die Formen...
...folge der Meditation

 

Angewandte therapeutische Mittel zum Erhalt und der Kanalisierung des Ch'i Lebensenergiestromes: "Fühlen-Formen-Denken" Synchronisationstechniken

Visualisation; lat.: Verbildlichung
Innere Bilder und Wünsche, in Form von Zielvorstellungen, werden dem Körper über die eigene Suggestivkraft eingespeichert. der Weg zum erwünschten Ziel wird über diese Psychotechnik an energetische Potentiale gebunden.

Assoziation; lat.: Zugesellung
Eine Therapieform um Zugang zum Unbewussten zu erreichen, durch die Aneinanderreihung von psychischen Vorstellungen und Inhalten.
Die gesteuerte Assoziation besteht darin, zu einer gestellten Thematik Wortverbindungen oder Typographen zu bilden. Die Wort-zu-Wort und Typen- Verbindungen sind energetisch miteinander verbunden (Automatismus) und somit Führungssysteme

 

   E-Mail: Fargel@erdzeitrhythmusmaschine.de   -   Web: http://www.erdzeitrhythmusmaschine.de