Bilder - Skulpturen - Schmuck
Startseite

Die Erdzeitrhythmusmaschine
Interkulturelle Dialoge
Reiseberichte
Elementarvision Frieden
Das Steinfeld

Die Argonautenfahrt
Höhlencode
Die Wiege der Vernunft
The Human Revolution
Steinfelder
Danksagung

Morphe Humanus
Expansionsdynamik
Bäume
Universalstruktur
Lyrik

Ein Indianisches Vermächtnis
Hopi's Reise
Der Gizeh Fisch
Zauberlehrling

Die Neo-Animistische Kunst
3 Fundamente der Neo-Animistischen Kunst
Aufbau der Interkulturellen Dialoge
Die Neo-Animistische Technik und Funktion

Die Argonautenfahrt

Die Argonauten und der Stein der Weisen


Eine Reise zum Erdzentrum im Menschen

Der Stein der Weisen

Zauberlehrling
Vom großen Kosmos
aufgefangen
Aus Magentälern
aufgegangen
Von Lungenherzen
ganz empfangen
Mit Ohrenaugen
Hand in Hand
Als Urform ganz an
meinem Strand
Der große Heiler Kattegat

Der Stein der Weisen

Vor dem Beginn der Reise wurden die Argonauten der Widder Platon, Kassandra, Weißer Hirsch, Laotse und Vogelmann in die Mysterien des Meistersteins des Heilers Chiron, dem Zentauren, eingewiesen.

Chiron - Lehrer der Heroen

Die Argonauten nutzen die Kraft des Lebensstromes der Natur, um den Gefahren auf ihrer Reise, entschlossen mit Mut und Klugheit, entgegenzutreten.

Der Meisterstein des Chiron

Der Meisterstein des Chiron

Der göttliche Leitstern ihrer Fahrt ist der Lichtgott Apollon, Widerstände hängen mit dem Machtbereich der Großen Göttin und Erdmutter zusammen. Diese forderte immer wieder schwere Prüfungen. Für ihre Reisen erhielten die Argonauten ein besonderes Navigationsmodul, den Argonautenstein, der ihnen in schwerer Not große Zauberkraft verleihen sollte, um weiter ihre Seelenschiffe durch die Unterwelt zu führen.

Apollon - Ziehvater des Chiron
Chiron - Lehrer der Heroen und Gründer des Asklepion



Asklepios Tempel Geistfeld Apollon Asklepios Tempel

Engel von Lascaux Herz - Güte und Begehren Engel von Lascaux Morpheumeta Kugelganzheiten

Die Individuelle Schau

  • Lichtfeld
  • Musikalische Leitung
  • Transformation
  • Harmonische Ordnung
  • Inspiration
  • Vision
  • Reinigung
  • Heilung
  • Glück
  • Trauer
  • Analyse
  • Intellekt
  • Intuition
  • Naturversöhung
  • Sympathie
  • Respekt vor der Natur
  • Vernichtung
  • Erneuerung
  • Krafttier: Singschwan


Einzug der Argonauten in den Saal der Stiere in der Höhle von Lascaux

Es tönen die Stimmen aus den Steinen der "Trugbildsehenden", sie rufen: Sein Aufstieg nach oben sei Schuld daran, seine Augen seien verdorben, der Versuch solchen Aufstiegs sei verwerflich. Und wenn er versuchte, sie zu entfesseln und hinaufzuführen, so würden sie ihn umbringen.
(Aus Platons Ideenlehre, Das Höhlengleichnis)

Die "Trugbildsehenden"Mystik

Die Trugbildsehenden - Mystik
 


Das "Kugelmaß"

Durch Bindung an die lichtenergetischen Felder des Kosmos, erreicht durch das Denken, Bildung von Formenkonstanten d.h. die Abstrahierung von individuellen und kollektiven Lebensformen, transformiert in Symbolformen, wurden Lebenswelten vergeistigt (in die Körperzellen eingespeichert-entleert) und die Intuition,welche als Vogel im Käfig des materialistisch-mechanischen Bewusstseins einsaß, befreit.

Die Entkoppelung vom alltäglichen Geist

Der alltägliche Geist

Angstmotivierte Formen, konditionierte Verhaltensweisen, immer wiederkehrende Handlungs- und Denkmuster, ständig aufsteigende Gedanken, Ego-Formen...
Religiöse Lebensformen, Umgansformen-Zeit, Gruppenzwang, Gesundheits-Bildungsformen, Vorurteile...

Höhlencode
   E-Mail: Fargel@erdzeitrhythmusmaschine.de   -   Web: http://www.erdzeitrhythmusmaschine.de