Bilder - Skulpturen - Schmuck
Startseite

Die Erdzeitrhythmusmaschine
Interkulturelle Dialoge
Reiseberichte
Elementarvision Frieden
Das Steinfeld

Die Argonautenfahrt
Höhlencode
Die Wiege der Vernunft
The Human Revolution
Steinfelder
Danksagung

Morphe Humanus
Expansionsdynamik
Bäume
Universalstruktur
Lyrik

Ein Indianisches Vermächtnis
Hopi's Reise
Der Gizeh Fisch
Zauberlehrling

Die Neo-Animistische Kunst
3 Fundamente der Neo-Animistischen Kunst
Aufbau der Interkulturellen Dialoge
Die Neo-Animistische Technik und Funktion


Morphe Humanus

Fühlen ist ein dynamisch- energetischer Prozess, welcher durch "Reinigung" (u.a. Entkopplung vom Alltäglichem, Befreiung von irrationalen Ängsten), "veredelt" werden kann. Durch Meditationen wurden artverwandte Geistfelder angezapft und eine Kommunikationsebene aufgebaut.


Der Kanal: Morphe Humanus "ultra sensitiv"
Zurück-Bindung an den Himmel der Kindheit

Meine Motivation:

  • Geistige Entwicklung
  • Der Wunsch die Komplexität des Erdgeschehens/Wandels zu veranschaulichen
  • Das Streben nach Glück und die Steigerung dieser positiven Gefühlsströmungen
  • Gesundheit und Heilung
  • Die Liebe zur Wahrheit
  • Entwicklung neuer Ideen
  • Die Steigerung der emotionalen Intelligenz

Morphe Humanus
- ultra sensitiv -

Ein Organ zur Wiederbelebung der Fähigkeit, Natur als tragende Substanz, beseelt, wahrzunehmen. Es arbeitet wie ein hochauflösender Bewegungsdetektor und empfängt Klangstrahlung auf submolekularer Ebene.

Intuition: Die Natur dieser Wahrnehmung, ist die Sympathie, die gleichgestimmte Seelenverwandtschaft und Schwingung zwischen uns und anderen lebendigen Wesen.

Nach dem französichen Philosphen und Physiker: Henri Bergson

Karmamata, Totem 2007

E-Mail: Fargel@erdzeitrhythmusmaschine.de   -   Web: http://www.erdzeitrhythmusmaschine.de